Fünf Kandidatinnen und Kandidaten im Rennen

Die SP der Amtei Bucheggberg-Wasseramt hat an ihrem Nominationsparteitag in Gerlafingen die Bisherigen Roberto Zanetti (Ständerat, Gerlafingen) und Philipp Hadorn (Nationalrat, Gerlafingen) sowie neu Fränzi Burkhalter-Rohner und Andreas Bühlmann (Nationalrat, beide Biberist) und Max Schmid (Liste SP 60+, Lüterkofen) nominiert.

Mit Überzeugung schicken die Delegierten Roberto Zanetti und Philipp Hadorn ins Rennen um ihre Wiederwahl. Die beiden haben nicht nur die Anliegen der SP sondern auch des Kanton Solothurn mit grossem Engagement die letzten vier Jahre in Bern vertreten.

Ebenfalls um einen Sitz im Nationalrat bewerben sich Fränzi Burkhalter-Rohner, die Chefin der SP-Kantonsratsfraktion und Präsidentin der kantonalen Alzheimer-Vereinigung, sowie Andreas Bühlmann, der Chef im Amt für Finanzen und ehemaliger Kantonsrat.

Erstmals tritt die SP mit einer Liste 60+ an. Max Schmid aus Lüterkofen stellt sich auf dieser Liste zur Wahl.

Sämtliche Kandidierende wurden diskussionslos und einstimmig nominiert.

Bildlegende:
Von links nach rechts: Andreas Bühlmann, Roberto Zanetti, Fränzi Burkhalter-Rohner, Max Schmid, Philipp Hadorn

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.